Backlink Checker mit eigener Datenbasis

SEOkicks sammelt mit eigenen Crawlern fortlaufend Linkdaten und stellt diese per Website, CSV-Export und API zur Verfügung. Der aktuelle Index umfasst mehr als 200 Mrd. Linkdatensätze.

Die meistverlinkten Affiliate Programme im AWIN Netzwerk

Geschrieben von Torsten Rückert am 03.12.2019

Seit einigen Monaten ist über die SEOkicks Affiliate-Suche eine gezielte Backlink-Auswertungen für alle Affiliate-Programme im AWIN Netzwerk weltweit möglich. Sowohl Advertiser als auch Publisher erhalten hierüber die Möglichkeit zusätzliche Umsatzpotenziale zu identifizieren und neue Partnerschaften aufzubauen.

Im Folgenden stellen wir die Affiliate-Programme vor, für die wir in den letzten Monaten die meisten Publisher-Websites gefunden haben. Mit Ausnahme des amerikanischen Etsy Programms auf Platz 3 stammen die meistverlinkten Angebote derzeit durchweg aus Großbritannien.

#AdvertiserPublisher
1John Lewis & PartnersPublisher-Liste
2Etsy (US)Publisher-Liste
3Boots.comPublisher-Liste
4Currys PC WorldPublisher-Liste
5Marks and Spencer UKPublisher-Liste
6New Look UKPublisher-Liste
7Hotels.com UKPublisher-Liste
8lookfantastic UKPublisher-Liste
9AwinPublisher-Liste
10TripAdvisorPublisher-Liste
11Buyagift.co.ukPublisher-Liste
12Wiggle Online Cycle ShopPublisher-Liste
13B & QPublisher-Liste
14Expedia UKPublisher-Liste
15Etsy UKPublisher-Liste
16Iwantoneofthose.com UKPublisher-Liste
17boohoo.com UKPublisher-Liste
18Lonely Planet PublicationsPublisher-Liste
19Dorothy Perkins UKPublisher-Liste
20ASOS UKPublisher-Liste

Bezogen auf Deutschland sieht die Top-20 wie folgt aus:

#AdvertiserPublisher
1Expedia DEPublisher-Liste
2Santander Consumer Bank DEPublisher-Liste
3CHECK24 PartnerprogrammPublisher-Liste
4eventim DEPublisher-Liste
5DKB DEPublisher-Liste
6TUIfly.comPublisher-Liste
7AIDA DEPublisher-Liste
8hotels.com DEPublisher-Liste
91&1 Telecommunication DEPublisher-Liste
10Tchibo DEPublisher-Liste
11idealo DEPublisher-Liste
12Zooplus DEPublisher-Liste
13TUI Cruises DEPublisher-Liste
14Berge & MeerPublisher-Liste
15OTTO DEPublisher-Liste
16Opodo DEPublisher-Liste
17DERTOUR DEPublisher-Liste
18e-hoi.dePublisher-Liste
19hugendubel DEPublisher-Liste
20ITS Reisen DEPublisher-Liste

Bei der absoluten Einordnung muss berücksichtigt werden, dass Affiliate-Links hinter für Webcrawler gesperrten Redirect-Zwischenseiten nicht erfasst werden. Solche Effekte haben jedoch wenig Einfluss auf die relative Vergleichbarkeit. Demensprechend wundert es auch nicht, dass sich unter den Top-20 viele bekannte Schwergewichte der Branche wiederfinden. Ein Blick in die Listen der jeweils aktiven Publisher dürfte jedoch nicht nur für Affiliate-Manager ähnlicher Websites interessant sein.

1240 Programme

In diesem Sinne: Gute Umsätze zum Jahresende! 🙂

0 Kommentare

Über die neue SEOkicks Affiliate-Suche kann länderübergreifend für beliebige Affiliate-Programme aus dem AWIN Netzwerk eine Übersicht über alle Publisher-Websites des gewählten Programms in der SEOkicks Datenbank abgerufen werden.

Die Auswahl des Affiliate-Programms erfolgt manuell über die Eingabemaske der Affiliate-Suche oder per Direkteingabe im Format awin:ID direkt über das Eingabefeld für Domains im Seitenheader. Beispielsweise liefert eine Suche nach awin:11557 derzeit 145 Websites mit aktuell 66.395 Verlinkungen auf das Affiliate-Programm von Expedia DE.

SEOkicks Affiliate Suche

Die Ausgabe erfolgt wahlweise gruppiert nach verlinkenden Domains oder als Einzelauflistung aller Links, jeweils mit der Möglichkeit zum CSV-Export. Außerdem ist eine Auflistung der zuletzt neu gefundenen Publisher-Websites möglich.

Die Datenbasis wird täglich aktualisiert, auf Wunsch informieren E-Mail-Alerts täglich, wöchentlich oder monatlich über neue Publisher-Websites beliebiger AWIN Affiliate Programme.

Wir hoffen die Änderung erleichtert insbesondere Affiliate Managern ihre tägliche Arbeit und verhilft zu zahlreichen neuen Publishern! Feedback jeglicher Art ist wie immer gerne willkommen.

1 Kommentar

Folgen der DSGVO: Anzahl deutscher Websites sinkt um gut 20 Prozent

Geschrieben von Torsten Rückert am 23.10.2018

Über die DSGVO wurde in wird im Jahr 2018 viel informiert und diskutiert, wirklich groß angelegte Abmahnwellen blieben bisher jedoch aus. Für den Endverbraucher machte sich die DSGVO anfangs vor allem durch zahlreiche E-Mails bemerkbar, die von vielen Websitebetreibern kurz vor dem Inkrafttreten am 25. Mai 2018 versendet wurden, um die Zustimmung zum Empfang von Newslettern zu validieren. Gleichzeit kam kaum ein Websitebetreiber daran vorbei die eigene Datenschutzerklärung zu aktualisieren und kleinere oder größere Änderungen an der eigenen Website vorzunehmen (z. B. die Umstellung auf HTTPS).

Die Abwägung zwischen Aufwand und Nutzen bzw. Abmahnrisiko ging jedoch für jede fünfte Website im deutschsprachigen Raum negativ aus und führte statt zur Aktualisierung der Inhalte gleich direkt zur Löschung der gesamten Website. In den letzten Jahren war die Anzahl der vom SEOkicks Webcrawler gefundenen projektierten Websites sehr konstant (+/- einige zehntausend) und lag Anfang April noch bei 3,51 Mio. (de/at/ch). Ab Anfang Mai ging die Anzahl dann aber schlagartig zurück und stabilisierte sich in den letzten 8 Wochen nun bei gut 2,75 Mio. projektierten Domains, was einem Rückgang von gut 20% entspricht.

Bei der Interpretation der Zahlen muss berücksichtigt werden, dass Webcrawler niemals 100% Abdeckung erreichen bzw. neue Domains in der Regel erst dann gefunden werden, wenn sie von anderen Websites verlinkt wurden. Die absoluten Zahlen sind daher weniger aussagekräftig und eher als Anhaltspunkt zu werten. Auch spielt hier eine Rolle, nach welchen Kriterien eine Website überhaupt als „projektiert“ angesehen wird. Deutlich aussagekräftiger als die absoluten Zahlen ist daher die relative Veränderung von gut -20%, die auf fortlaufend gemessenen Werten bei gleichbleibenden technischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen basiert.

9 Kommentare
Nächste Seite »